14.03.2018 / Aktuelles

Schweres Gerät beim U.S.-Projekt Spangdahlem

Was tun, wenn ein 500-Tonnen-Kran zur Installation der Fachwerkträger gerade mal nicht Verfügung steht? Dann kommt eben ein 750-Tonnen-Kran zum Einsatz – wie auf unserer Baustelle in Rheinland-Pfalz.

Auf der Baustelle der künftigen Middle School and High School steht in dieser Woche die Installation weiterer Dachkonstruktionen an. Dafür müssen tonnenschwere Stahlträger auf Dachebene gehoben und dort zusammengefügt werden.

Üblicherweise kommt dafür in Spangdahlem ein 500-Tonnen-Kran zum Einsatz, der in dieser Woche allerdings nicht zur Verfügung steht. Stattdessen nutzt das Spezialunternehmen ein 750-Tonnen-Gerät. Kräne mit diesem enormen Gewicht werden sonst beispielsweise bei der Errichtung von Windkraftanlagen verwendet.

Projektinfo zurück

Share this:

Sprachauswahl